key

Simulation: Eine Schlüsseltechnologie

Simulation hat sich, heute mehr als je zuvor, zu einer Schlüsseltechnologie für die Bewältigung komplexer Probleme in der heutigen dynamischen und anspruchsvollen Umfeld bewährt. FlexSim ist das mächtigste und effizienteste Simulations-Tool auf dem Markt.

Als Studenten, Sie sind die Zukunft von morgen Gesicht sich ständig ändernden und dynamischen Umfeld. Sie werden die Entscheidungen, die in Ihrem Unternehmen das Wachstum, die Entwicklung und den Erfolg beeinflussen. Wir möchten Sie darauf vorzubereiten, diese Entscheidungen zu treffen.

Wir haben ein Bildungsprogramm mit Ihnen, den Studierenden, im Focus entwickelt.

shopping cart

Ausbildungs-​​Shop

Besuchen Sie unseren Ausbildungs-Shop, um Ihre eigene Kopie von Applied Simulation: Modeling and Analysis using FlexSim zu erwerben oder eine Studentenlizenz beantragen.

Besuchen Sie jetzt den Ausbildungs-Shop!

download

Lehrbuch Materialien Downloads

WICHTIG! Achten Sie darauf, unter Lehrbuch Downloads die richtige Datei passend für Ihre FlexSim Version auszuwählen. Da sich die Versionen der Software in einigen Punkten stark unterscheiden können. Wenn Sie also z.B. FlexSim 7 verwenden, wählen Sie BookDownloadsV7.zip. Lesen Sie die Readme-Datei im Zip-Archiv und folgen Sie bitte den Anweisungen.

Die Lehrbuch Downloads Datei enthält Modelle, Bibliotheken und andere grafische Objekte, die im Lehrbuch bezeichnet werden Applied Simulation: Modeling and Analysis using FlexSim.

Download the Latest Textbook Materials

Materials are for the 5th Edition of „Applied Simulation: Modeling and Analysis using FlexSim.“

envelopeFordern Sie Ihre Lizenz an

Haben Sie sich die kostenlose Testversion heruntergeladen, sondern wollen ein wenig tiefer zu tauchen? Bumping gegen die kostenlose Testversion Beschränkungen? Na, dann seine Zeit, um sich selbst lizenziert werden!

Besuchen Sie den Shop Bildungs um mehr über Ihr Interesse an Ihrem eigenen Studentenlizenz lernen.

shopping cart

Simulation Insight Video Serie

A series of short videos that expand upon simulation concepts and their FlexSim application. They are synchronized with and support the textbook material. These can be used to better understand an area of FlexSim, or by your professor to supplement the textbook. Subjects range anywhere from a simple „Öffnen eines Modells“ zu einem komplexeren „Auslöser“ video that teaches you how to customize model behavior.

Schauen Sie sich die Simulation Insight Video Serie an

mouse

Simulation Knowledge Base

We call it FlexSim Answers, and it’s a Q&A site that is constantly monitored by FlexSim support team members and our worldwide simulation community. You’re cordially invited to ask questions and help others. Come collaborate with us!

Go to FlexSim Answers

mouse

Online-Kurse

Sind Simulation und Modellierung Ihnen bisher unbekannt und Sie wissen nicht, wie Sie anfangen sollen? Wollen Sie Ihrer Modellierungs-Fähigkeiten auffrischen? Online-Kurs-Aufnahmen sind jetzt verfügbar! Sehen Sie sich die Online-Kurse an und laden Sie die Aufzeichnungen der Kurse herunter oder kontaktieren Sie uns um eine Online-Trainingseinheit zu vereinbaren.

Dieser kostenlose Kurs ist eine vierteilige Serie, die die Grundlagen der Flexsim lehrt. Jede einzelne Sitzung dauert 45-90 Minuten und wird einmal pro Woche über einen Monat langen Zeitraum gegeben.

Der Monat langen Kurs ist vor allem für Studenten, die über die Verwendung Flexsim für ein Projekt-oder Diplomarbeit planen sollen. Sie sind auch ideal für Einzelpersonen daran interessiert, Flexsim.

Eine zeitliche Studentenlizenz ist während des Kurses und Aufzeichnungen der Kurse zur Verfügung stehen für die Anzeige zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns, für weitere Informationen.

shopping cart

FAQs - Häufig gestellte Fragen

  • Die FlexSim-Lehrbuch basiert auf der Prämisse, das Simulation einen Mehrwert zur Lösung eines Problems bietet. Folglich wird das Buch ganz auf die Anwendung der Simulation ausgerichtet. Jede Übung beschreibt ein operatives Problem, dass von den Studenten zu analysieren ist, und dann zu entscheiden, wie Simulation am besten zur Entscheidungsunterstützung eingesetzt werden kann, um schließlich die Lösung zu entwickeln. Die Antworten zu den Übungen führen die Studenten häufig an Zielkonflikte heran. Überprüfungen am Ende jedes Kapitels dienen zur Rekapitulation der Anwendungstechniken im Kapitel. Statistik und andere theoretische Themen werden eingeführt, wo sie die Anwendung der Simulation betreffen.

  • Die Erfahrung hat gezeigt, dass weniger Zeit zum Lernen von FlexSim aufgewendet werden muss. Die einfache Anwendbarkeit von FlexSim, insbesondere die Vielzahl vordefinierter Logiken, erlauben dem Studenten den Einstieg in wesentlich komplexere Anwendungen, ohne selber programmieren zu müssen. Die fortschrittlichen Funktionen in FlexSim ermöglichen es, in diesem Kurs auch Themen anzugehen, die in anderen Lehrbüchern fehlen.

    Darüber hinaus zeigen Studenten mehr Interesse an der Erweiterung ihrer Arbeit und dem Experimentieren mit den Simulationsmodellen, da alle Arbeiten in einer 3D-Umgebung ausgeführt werden. Sie gestalten ihre Modelle realistischer durch Verwendung von FlexSim-3D-Objekten oder durch den Import vorhandener Objekte aus Grafikeditoren einschließlich AutoCAD, ProE, Solidworks, Catia, 3D Studio, AC3D, Revit und Google Sketch-Up, um nur einige zu nennen. Außerdem können Studenten tausende von 3D-Objekten für ihre FlexSim Modelle aus Googles 3D-Warehouse herunterladen.

  • Es gibt zwei spezielle Themen,die sehr ausführlich in diesem Buch behandelt werden, normalerweise aber nicht in dieser Tiefe von anderen Simulationslehrbüchern abgedeckt werden. Das erste ist die Simulation kontinuierlicher State-Change Modellen. Da viele Systeme sowohl Flüssigkeiten, wie auch diskrete Produkte beinhalten, behandelt dieses Buch in einem Kapitel auch hybride kontinuierlich-diskrete Systeme. FlexSim enthält eine Standardbibliothek von Objekten zur Simulation von Flüssigkeiten, die aber auch schnell fließende Stoffströme, wie z.B. Zucker oder Getreide abbilden kann. In dem Buch werden Modelle für Mischprozesse und eine Getreideverladung behandelt.

    Das zweite neue Thema behandelt die Ablaufplanung (Scheduling) im simulierten System. Im Kapitel über die Produktionsplanung simulieren Studenten die Steuerung von Produktionslinien, die durch eine zentrale Steuerung koordiniert werden. Die Schüler werden herausgefordert mit Entscheidungen darüber, an welcher Stelle die Produktion zu messen ist und wie Material, das nach Produktionsende auf der Linie bleibt zu behandeln ist. Übungen in diesen beiden Kapiteln erfordern aufgrund FlexSims ausgefeilter und umfangreicher Standardfunktionalität keine Programmierung.

  • Es gibt dedizierte Kapitel zur Ein-und Ausgabe-Analyse. Statistische Methoden werden im Zusammenhang mit den Modellen betrachtet. Das Kapitel über die Modellierung von Eingangsdaten oder Zufälligkeit umfasst eine Diskussion der Analysesoftware ExpertFit, die in der Studentenversion enthalten ist. Das Kapitel über die Ergebnis-Analyse diskutiert das Design und die Durchführung von Experimenten sowie die Analyse der resultierenden Daten. Auch die Ermittlung der Länge eines Simulationslaufs und der statistische Vergleich von Ergebnissen sind abgedeckt.

  • Verfügbarkeit richtig abzubilden ist ein sehr wichtiger Aspekt der Simulationsanwendung. FlexSims Standardsoftware hilft den Studierenden, grundlegende Probleme der Verfügbarkeit zu modellieren und zu verstehen, ohne zu programmieren. Verfügbarkeit ist in FlexSim sehr viel einfacher zu implementieren und wesentlich leistungsfähiger als in anderer Software. Ein volles Kapitel ist der Verfügbarkeit gewidmet. Hier werden Modelle mit verschiedenen Arten geplanter und ungeplanter Stillstandszeiten aufgebaut.

  • The consistent structure of FlexSim’s objects make building models easy. Of course, a quickly built model doesn’t mean it will be a good one, especially if the building process is carried out without understanding the system being modeled, modeling and operational assumptions, and how the simulator works, at least at a basic level. Consequently, the book dedicates two chapters to the „berufliche Praxis der Simulation“. In these chapters students learn to describe, represent, and analyze an operations system, understand the importance of interfacing with all the people involved with a simulation, determine the basic problem to be analyzed or solved, identify the objectives and measurement metrics, decide on where to focus the simulation, describe the assumptions that are needed, and then specify the simulation work. Students learn to relate to commonly used tools such as value stream maps and to add dynamic details needed for the simulation. A simulation project template, based on extensive industrial experience, is used as a guide for the process.

  • Das Lehrbuch wurde bereits erfolgreich für die Bachelor-, Master-und Einführungskurse in die Simulation verwendet. Das Buch ist nach den drei typischen Benutzerebenen organisiert: Gelegentliche, erfahrene und fortgeschrittene Benutzer. Durch die Auswahl des im Buch zur Verfügung gestellten Materials kann die Lehrveranstaltung leicht im Niveau angepasst werden.

  • Es gibt eine Passwort geschützte Ausbilder-Community mit Präsentationen, Kurztests, Prüfungs-und Projektmaterial. Die Autoren sind verfügbar und können direkt für Fragen und Support kontaktiert werden. Auch hat FlexSim einen Ausbildungskoordinator und bietet regelmäßig Dozenten-Workshops an.

  • Flexsim ist objektorientiert und mehr. Objektorientierte Simulationssoftware bietet mehr Konsistenz in der Applikationsstruktur und ist daher viel einfacher zu bedienen. Viele Wettbewerber bewerben ihre objektorientierte Software, verfügen aber nicht über die Software-Architektur, um vollen Nutzen daraus zu ziehen. FlexSims einzigartige hierarchische Struktur mit ihren Visualisierungsmöglichkeiten ist Stand der Technik und hebt Objektorientierung auf eine neue Ebene zum Vorteil der Anwender.

  • FlexSim Software Products, Inc. entwickelt, unterstützt und vertreibt 3D-Simulations-und Optimierungssoftware seit 1993. Bill Nordgren, Präsident von FlexSim, ist ein Simulations-Pionier, der 1988 Mitgründer von ProModel war und ProModel zu seiner Position als weltweitem Führer in diesem Markt verhalf. Zusammen mit Cliff King und Roger Hullinger hat Bill Nordgren ebenfalls die Produkte Taylor II und Taylor ED im Nordamerikanischen Markt erfolgreich eingeführt. Sie haben schnell verstanden, dass die sich verändernde Simulationstechnologie, Anwendergruppen und insbesondere die Wünsche der Anwender den Markt auf eine einfacher zu benutzende Software hin orientierten. Zeitgerecht wurden Dr. Eamonn Lavery und Anthony Johnson in das Entwicklungsteam aufgenommen.

    FlexSim war das erste Produkt seiner Art und ist immer noch der Marktführer in Funktionalität und 3D-Visualisierung, mit dem andere Anbieter Schritt zu halten versuchen. Auf der Grundlage seiner State-of-the-art-Simulations-Engine und Software-Architektur hat FlexSim Weltklasse-Anwendungen fuer die Sektoren Gesundheitswesen, Containerterminalbetrieb, verteilte Simulation über mehrere Computer, agentenbasierte Simulation, 3D-Präsentationssoftware-, etc. entwickelt. Ebenso hat FlexSim auch In-House-Simulatoren basierend auf der FlexSim-Engine für mehrere Fortune 500-Unternehmen erstellt .

  • Unterstützung für das Lehrbuch und die Software ist über das normale Support-System von FlexSim sowie direkt von den Autoren oder FlexSims Ausbildungs-Koordinator zu beziehen.

  • Studierende können die Software einzeln kaufen und laden sie direkt auf ihre eigenen Computer oder Sie benutzen sie über das Netzwerk ihrer Universität. FlexSim hat mit Hochschulen und Universitäten an maßgeschneiderten Methoden zum Bezug der Software gearbeitet.

  • The student version of FlexSim is fully functional – all modeling objects (discrete and fluid, as well as custom library objects), hierarchical tree access, multi-scenario experimenter, spreadsheet and database accessibility, ability to modify objects via custom code, and the use of ExpertFit – data analysis software developed by Averill Law. While models of any size can be run on the software, new models are limited to 100 objects – a limit that doesn’t even come close to the most advanced models used in the textbook and most simulation courses.

  • Certain large or complex models can reach beyond the 100 object limitation of the Student license. If you reach the limit during a class exercise or project, your classmates may be having a similar issue — notify your instructor, who will contact FlexSim’s educational department or their local FlexSim representative to request a license upgrade for the course. If you reach the object limitation during a capstone, thesis, dissertation, or other similar project, email us at [email protected] and we’ll help you get the right license for your project.

  • Das ganze Konzept der Verwendung von FlexSim in der Ausbildung beruht darauf, dass sowohl Lehrbuch wie auch Software mit der kommerziellen Version von FlexSim integriert sind. Es gibt keine Wartezeiten auf eine neue publizierte Version des Lehrbuchs, wenn eine neue Version von FlexSim veröffentlicht wird. Das Lehrbuch wird kontinuierlich über die FlexSim Dozenten-Website aktualisiert, um mit der Entwicklung im Simulationsbereich Schritt zu halten.

  • Nach dem Unterricht oder Abschluss können alle erstellten Modelle mit der kostenfreien Testversion oder jeder FlexSim-Standardlizenz weiterhin geöffnet werden.

  • Seit vielen Jahren und auch in Zukunft unterstützt FlexSim weltweit Studenten mit voll funktionsfähigen Lizenzen der neuesten Version für den Einsatz in speziellen Projekten und der Forschung. FlexSim ist die erste Wahl für Simulationssoftware in der Ausbildung in China. Das Lehrbuch ist das aktuellste Dokument von FlexSims Verpflichtung zur Unterstützung der Ausbildung neben einer extensiven Supportstruktur für Dozenten, die den Text nutzen.

Bitte warten

Laden